Skate by night Hellersdorf am 26.07.2009

Freizeitspaß statt Großstadtfrust: Auf 8.000 Rollen nach Hellersdorf

Spaß und Freude am Skaten stehen im Vordergrund, wenn sich bei den Touren der »skate by night« begeisterte Inliner, Amateure ebenso wie Profis, auf ihren Rollen in Bewegung setzen.

Am Sonntag, den 26. Juli 2009, ging es auf die Tour von Berlin-Mitte nach Hellersdorf. Dieses Saisonhighlight war dank der Wohntheke Hellersdorf ein voller Erfolg!

Bevor um 20.30 Uhr auf dem Alexanderplatz der Startschuss fiel, gab es Gelegenheit, sich bei Musik- und Bühnenprogramm auf die längste von jährlich zehn Berliner Touren einzustimmen.
Über 1.000 SkaterInnen machten sich dann auf die 36 km lange abwechslungsreiche Strecke - zum Beispiel durchs grüne Wuhletal - mit einem super Empfang am Zwischenstopp in "Helle Mitte"!

Die tolle Atmosphäre am Fritz-Lang-Platz machte dem Wohntheke-Motto „Hellersdorf - da staunt die Stadt.“ alle Ehre: Für gute Stimmung und Unterhaltung sorgten eine Freestyle Slalom Show, Musik, Getränke und nicht zuletzt die begeisterten Teilnehmer.
Leckere Wohntheke-Äpfel - gereicht von den charmanten Damen in Baumkostümen - lieferten den Teilnehmern die benötigten Vitamine und Kräfte für die Weiterfahrt!

Denn so schwer es auch fiel, das bunte Treiben in Hellersdorf zu verlassen, die meisten mussten doch noch zum Alex zurückkehren.
Vielleicht sieht man sich ja bald wieder, denn das grüne Hellersdorf bietet jede Menge spannender Skate-Strecken.

Vielen Dank für die tolle Skatenight an alle Teilnehmer, Organisatoren und Helfer!